Erste Patenklasse für Ballett in Kiel - Projekt „Schwanensee"

HZ Patenklasse Schwanensee in  Kronshagen 3Die Klasse 12e ist die erste Patenklasse in Kiel für eine Ballettproduktion. Frau Lipkow stellte die Verbindung zur Theaterpädagogin Annette Schenk her und organisierte eine Führung im Opernhaus. Dabei besuchten die Schülerinnen und Schüler ein Training des Kieler Ballettensembles. Anschließende Gespräche mit den Balletttänzern zeigten den Schülerinnen und Schülern, wie mühevoll und anstrengend Ballett für Profis ist.

Aber auch die damit verbundene Freude und Leidenschaft wurden durch die Unterhaltung mit den Tänzern deutlich. In der Vorbereitung haben sich die Schülerinnen und Schüler des ästhetischen Profils zunächst mit Frau Lipkow in der Theorie und Praxis mit Handlung, Musik und dem Komponisten Tschaikowski des Stückes Schwanensee auseinandergesetzt. In Kooperation mit dem Sportunterricht sammelten sie bei Frau Wilhelm erste praktische Erfahrungen mit dem Ballett. In vier Stunden konnten die Schülerinnen und Schüler am eigenen Körper erleben, wie anstrengend und schwierig selbst scheinbar „leichte" Ballettbewegungen sind und welche Ausdauer dafür benötigt wird. Ein weiterer Höhepunkt dieses Projektes war, neben dem Besuch der Aufführung des Ballettstückes Schwanensee am Abend im Opernhaus, eine Stunde Training mit dem Ballettmeister Preslav Mantchev. Herr Mantchev machte den Schülerinnen und Schülern bewusst, dass ein professioneller Tänzer sehr viel Selbstdisziplin braucht.

HZ Patenklasse Schwanensee in  Kronshagen 6 HZ Patenklasse Schwanensee in  Kronshagen 2 HZ Patenklasse Schwanensee in  Kronshagen 4 DSC 3374

Er ermahnte die Schülerinnen und Schüler mit den drei „K": „Konzentration! Koordination! Kraft! "Es machte nicht nur den Schülerinnen und Schüler Spaß, sondern auch die Lehrkräfte Frau Lipkow und Frau Wilhelm erprobten sich im Ballett. Ein eigens für die Schülerinnen und Schüler choreografierter Tanz der „kleinen Schwäne" am Ende dieser Stunde wurde mit Begeisterung angenommen und war sehenswert. Nach diesen sehr vielfältigen Erfahrungen änderte sich für viele Schülerinnen und Schüler die Sichtweise auf diese tänzerische Ausdrucksform. Die allgemeine Meinung lautete: „Man kann das, was man auf der Bühne sieht, nun viel mehr wertschätzen!"
(siehe auch http://www.kn-online.de/Lokales/Rendsburg-Eckernförde, „12e tanzte wie kleine Schwäne" am 01.11.13 erschienen)

HZ Patenklasse Schwanensee in  Kronshagen 9 HZ Patenklasse Schwanensee in  Kronshagen 1 HZ Patenklasse Schwanensee in  Kronshagen 8

Fotos: Sven Janssen, Kiel.


C.Wilhelm, F. Wunderlich und A. Lipkow