Wie in den letzten Jahren haben die kreativen Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums im Landesvergleich am besten abgeschnitten. Frau Bielenberg und Frau Johannsen betreuten dabei jeweils eine Klasse. Herr Hiebner schickte Arbeiten aus 7 Klassen mit ins Rennen.

Das Ergebnis:

bundespreissieger bundespreissiegerin02
Unsere Bundessieger: Julia, Antonia, Steffen, Korlatta, Arija, Antonia und Ella

7 Bundespreisträger vom Gymkro wurden am 18. Mai 2015 im Schleswig-Holstein-Saal des Landeshauses in Kiel vorgestellt: Mit Einzelarbeiten sind - betreut von Frau Bielenberg - Ella Dotzer (5 c) und - betreut von Herrn Hiebner - Steffen Krezdorn (5 b), Arija Rahbari (5 b), Antonia von Maydell (13 e) und mit einer Gruppenarbeit Julia Huß, Antonia Leu und Karlotta Lorenzen (alle 9 e) erfolgreich auf Bundesebene ausgezeichnet worden.

alle landespreissieger bundesteilnahmeurkunden
Unsere Landespreisträger bei der Urkundenverleihung und die mit Bundesteilnahmeurkunden

Die Landespreisträger sind am 27. Mai 2015 im Kreissaal des Kreistages in Rendsburg geehrt worden.
16 Bundesteilnahmeurkunden erhielten folgende Schülerinnen und Schüler:
Anna Berning, Annika Fock, Finn Lassen, Leonie Körtzinger und Franziska Wunderlich, Finn Lassen und Samuel Bereuther, Svenja Sohrbeck und Therese Dix (alle 13 e); Max Jendrik Brach und Moritz Görtz, Rieke Breffka und Jule Würkert (alle 10 e); Clemens Hertling und Wiebke Graf (beide 9 c); Sophia Isejen (9 e); Inka Lehmann (5 b);

34 Landespreise erhielten:
Sophia Schrage, Rebecca Behrends, Lara Katharina Müller, Leon Bock, Finnley Paolella (alle 5 a); Charlotta Reinemer, Clara Kruse, Joris Affeld, Dominique Rösch (alle 5 b); Beate Pulver, Luise Schack, Marisa Markmann (alle 5 c); Xenia Preidel und Nicholas Hänsel (beide 9 a); Peer Stieh, Saskia Koch, Wendy Tjhe, Jane Ring, Jonas Lürssen und Rebecca Tiemann (alle 9 c); Carolin Naeve, Johannes Thomsen, Tim Höcker, Elise Stamp und Friederike Hayen (alle 9 e); Marie Janeczek, Paul Raethjen und Silan Ramm (alle 10); Johannes Thiele (10 e); Lilav Horo und Lisa Felix, Jan Plate, Leonie Albers und Lisa Glindemann (alle 13 e);

ausgestellte arbeiten 01 ausgestellte arbeiten 02 ausgestellte arbeiten 03 ausgestellte arbeiten 04
Ausgewählte Arbeiten, die auf Landesebene mit Preisen ausgezeichnet wurden

Zu den Themen: Zwei Themen wurden in der Klassenstufe 5 zeichnerisch und teilweise auch am Computer bearbeitet: (1) Die Ressourcen der Menschen werden in absehbarer Zeit knapp. Ein europäisches Forscherteam macht sich auf die Suche nach neuen Orten und Möglichkeiten. Was entdecken sie? (2) Deine Schule richtet einen Weltladen ein, in dem man Produkte aus der ganzen Welt kaufen kann. Wie gestaltest Du den Laden und was kann man dort kaufen? Die Klassen 9 und 10 wählten zwischen drei Themen: (1) Wasser ist Leben!, (2) Hauptsache, meine Jeans ist cool und billig! und (3) 3-3 „Entwicklungsland Europa". Bei der Bearbeitung wurde gezeichnet, gemalt fotografiert, gebastelt, genäht und am Computer gearbeitet. So entstanden z.B. Plakate, Flyer, Fotoromane und Collagen, aber auch großformatige Zeichnungen und Malereien. In der 13. Klasse standen die Themen (1) Festung Europa, (2) Europa in der Welt, (3) Unternehmen in Europa und die Sonderaufgabe „70 Jahre Frieden – Nie wieder Krieg?" zur Auswahl. Auch hier kamen unterschiedlichste Techniken zum Einsatz. Die Vielfalt der Ideen und deren Umsetzung wurden mit den vielen Preisen auf Landes– und Bundesebene anerkannt.

Meine herzlichen Glückwünsche gehen nochmals an alle Preisträgerinnen und Preisträgern, Euer Th. Hiebner