Bei der 51. Deutschen Mathematik – Olympiade, die vom 4.5. bis 7.5.2012 in Frankfurt ausgetragen wurde, hatte sich mit Armin Mengel auch ein Schüler des GymKro für das 11-köpfige Team aus Schleswig – Holstein qualifiziert.

 Über drei Stufen im Land ( Schul-, Kreis-, Landesolympiade) und zwei extra Trainingstage gelangte er in die Main – Metropole, um mit insgesamt 190 Schülerinnen und Schülern aller 16 Bundesländer über Aufgaben und Beweisen zu brüten. Nach zwei viereinhalbstündigen Klausuren stand es dann fest: Unter den 40 Teilnehmern der neunten Jahrgangsstufe wurde Armin 14. – und erhielt dafür eine Anerkennung sowie den GMDS – Nachwuchspreis der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie.

Neben der „Kopfarbeit" gab es Entspannung bei zwei Exkursionen ( leider in strömendem Regen) und einem Begegnungsabend aller teilnehmenden Landesverbände, so dass für Armin am Ende feststand: Auf geht's zur Bundesolympiade 2013 nach Hamburg!

Armin (hinten Mitte) bei der Landesolympiade an der Universität in Kiel mit Bendix, Erik, Clara und Frau RenwanzArmin (hinten Mitte) bei der Landesolympiade an der Universität in Kiel mit Bendix, Erik, Clara und Frau Renwanz

E. Renwanz