Der Halbjahreswechsel ist mit all seiner Hektik überstanden. Die Personalprobleme durch den Wechsel im Kollegium haben sich lösen lassen. Unser aller Interesse konzentriert sich nun darauf, unsere Abiturienten mit Erfolg durch die Abschlussprüfungen zu begleiten. Wir hoffen mit ihnen, dass sie am Ende ihrer Schullaufbahn die Ernte einfahren können, die in gemeinsamer Arbeit über viele Jahre aufgebaut wurde.

Der Halbjahreswechsel hat wie in den vergangenen Jahren auch diesmal wieder zur Veränderungen im Kollegium geführt.

Frau Seeck ist nach vielen Jahren aus Altergründen in den Ruhestand getreten. Sie hat die Arbeit unserer Schule über Jahrzehnte im Allgemeinen und im Besonderen in ihren Fächern Französisch und vor allem aber in Latein geprägt. Wir wünschen ihr für die vor ihr liegende Zeit alles Gute. Frau Neeland übernimmt mit ihren Fächern Latein und Religion einen Teil der Aufgaben von Frau Seeck. Herr Trinkler ist für zwei Jahre in das Bildungsministerium abgeordnet worden. Für ihn ist Herr Niemann mit der gleichen Fächerkombination (WiPo/Geschichte) in das Kollegium eingetreten. Mit Herrn Dr. Baltz hat die Schule schließlich einen dringend benötigten Mathematiker und Physiker gewinnen können.

Die Homepage wird um den neuen Link "Erfolge am Gymkro" erweitert. In ihm soll ein Teil unserer Arbeit dargestellt werden, der in besonderer Form Aufmerksamkeit und Anerkennung verdient. Es soll auf Schülerleistungen aufmerksam gemacht werden, die den Rahmen des Üblichen sprengen. Natürlich hoffen wir, dass sich auf diesem Weg das Interesse, sich an diesen Angeboten zu beteiligen, erhöhen lässt.

Ich grüße Sie sehr herzlich

Ihr

Klaus-D. Heyden