Erfolgreiche Landesrunde der Mathematik –Olympiade

Bei der Landesrunde derMathematik – Olympiade am 24.2.2007 wurde in der CAU Kiel wieder viel getüfteltund gerechnet. Dabei ging es nicht nur um das Lösen der gestellten Aufgaben,sondern vor allem um eine gute und ausführliche Präsentation des Lösungsweges.Aus Kronshagener Sicht gelang dies besonders den jüngsten Teilnehmern glänzend:Mit Frank Steffahn (Klasse 5) und Moritz Braun (Klasse 6) kommengleich zwei Landessieger vom Gymnasium Kronshagen. Beide haben sich durch ihre ollen Leistungen für das vom 4. bis 6. Juli stattfindende Mathe-Camp inWestensee qualifiziert.


Und auch die älteren Schülerschlugen sich wacker: Zwei Anerkennungen gingen in der neunten Klassenstufe an BenjaminBraun und Jan Lüdke.

Benjamin wird im Rahmen einesLänderwettkampfs in Kiew vom 13. bis 16. März gemeinsam mit vier weiterenSchülerinnen und Schülern des Landes an den Start gehen. Zudem qualifizierte ersich wie im Vorjahr für das Schleswig – Holstein – Team, aus dem 12Schülerinnen und Schüler  zur Bundesrunde ach Karlsruhe fahren dürfen.

Komplettiert wurde das GymKro –Team durch Maren Lüdke (Klasse 6), Eddi Becker (Klasse 7) und AnjaKömpe (11. Jahrgang), die sich ebenfalls für das Landesfinale qualifizierthatten.

Elke Renwanz