hp01Ein Tanztheaterstück des Kurses DSP 9 des Gymnasiums Kronshagen

Vom Urknall an kommunizierten die Lebewesen auf unserem Planeten miteinander und entwickelten sich dadurch weiter. Neben dieser Entwicklung befand sich auch die menschliche Kommunikation im ständigen Wandel. Dieser Wandel scheint auf den ersten Blick nur auf die technischen Errungenschaften gekoppelt zu sein. Doch die verschiedenen Arten der Kommunikation haben auch direkte emotionale Auswirkungen auf den Menschen und die emotionalen Bedürfnisse des Menschen haben Auswirkungen darauf, für welche Art der Kommunikation sich der Mensch entscheidet.

Die Anwendung digitaler Medien nehmen rasant zu und spiegeln die emotionalen und technischen Ansprüche der heutigen Zeit. Mit Hilfe von Geräuschen und Musik sowie Licht- und Videoinstallationen (Licht, Ton: Tim Witzel) stellten die SchülerInnen in diesem Stück tänzerisch-choreographisch (Regie, Choreographie: Preslav Mantchev) die Entwicklung des medialen Wandels dar und setzten sich somit auf eine künstlerisch-ästhetische Weise mit dieser äußerst relevanten Thematik auseinander.

hp13 hp10 hp08 hp07 hp05

Beide Aufführungen am 10. und 11.02. waren ein voller Erfolg und wurden vom Publikum mit begeistertem Applaus belohnt.

Weitere Informationen: pdfPlakat  und pdfBesprechung in der KN;

B. Ahrens, 12.02.2017, Fotos: Th. Hiebner

Diese Webseite verwendet Cookies. Welche, weshalb, und Informationen zur Deaktivierung finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung