wetterprojekt 3 2022Hallo! Ich bin Levi Scharberg aus der 6d vom GymKro und ich erkläre euch, was wir im Januar 2022 bei unserem Wetterprojekt herausgefunden haben.

Ziel des Projektes war es, eine Woche lang den Niederschlag und die Temperaturen zu messen.

So viel sei schon verraten: Wir wurden von dem Ergebnis überrascht. Denn normalerweise ist der Februar mit 42 mm Niederschlag ein sehr trockener Monat in Norddeutschland. Jetzt denkt ihr bestimmt: „Hä? Wie kann das sein? Unser Winter ist doch total ekelig und nass!“

Das liegt unter anderem daran, dass die Lufttemperatur im Winter sehr niedrig ist und der Niederschlag nicht schnell verdunstet. So haben wir nur das Gefühl, dass es sehr nass ist draußen und mehr regnet – tut es aber nicht ;-) Im Sommer dagegen ist es sehr warm und der Regen verdunstet schneller. Die Wolken nehmen die Feuchtigkeit auf und dann regnet es auch schon wieder und kräftiger. Deshalb merken wir nicht, dass es im Winter eigentlich sehr trocken ist und es im Sommer viel mehr regnet.

Bei unserem Wetterprojekt stellte sich nun aber heraus, dass es im Februar 2022 ungewöhnlich viel geregnet hat. Wie haben wir das herausgefunden?

Jeder aus der Klasse hat einen Regenmesser gebastelt und zuhause im Garten aufgestellt, um zu messen, wie viel Niederschlag pro Quadratmeter fällt. Wie einfach es ist, einen Regenmesser zu bauen, seht ihr auf dem Foto. Probiert es mal aus! Außerdem sollten wir jeden Tag eine Woche lang mit einem Thermometer die Temperatur messen und unsere Messungen anschließend in eine Tabelle eintragen und alle Tagesergebnisse addieren.

Unsere Ergebnisse haben uns überrascht (einige haben über 200mm gemessen), als wir gesehen haben, dass es in diesem Jahr im Februar besonders viel geregnet hat, obwohl dieser Monat eigentlich der trockenste im Jahr ist.

Viel Spaß beim Nachbauen!

 

 

 Symbolbutton Enrichment  Symbolbutton Zukunftsschule.SH  MINT Logo 2021 button  Symbolbutton Jugend debattiert  IServ logo ChipPaper  button sinus schule

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok