Informatik

Am Gymnasium Kronshagen wird Angewandte Informatik als vierstündiges Wahlpflichtfach in den achten und neunten Klassen von zwei Lehrkräften unterrichtet. Die Schule verfügt über zwei Computerräume mit 13 bzw. 30 Arbeitsplätzen.

Das Fach Angewandte Informatik vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten zum Einordnen und Bewerten digitailsierter Informationen und zur kritischen und verantwortungsvollen Nutzung informationstechnischer Hilfsmittel. Durch das Erlernen von Problemlösestrategien und das Training systematischen und analytischen Denkens wird den Schülerinnen und Schülern der strukturierte Umgang mit lebensweltlichen Situationen vermittelt. Der Unterricht erfolgt projektorientiert und umfasst die folgenden Themen: Suchen und Finden im Internet, Präsentationen mit Powerpoint und Impress, Datenschutz und informationelle Selbstbestimmung, Aufbau und Funktionsweise eines Rechners, Webseiten-Erstellung mit HTML und CSS, Multimediaproduktion, Algorithmen und Datenstrukturen, Einführung in die Programmierung, das LINUX-Betriebssystem, Textverarbeitung mit LATEX.
Neben dem Fachunterricht finden zwei Informatik-AGs statt: Unter Leitung von Peer Beckmann und Philipp Koschinski werden Techniken der Gestaltung interaktiver Web-Seiten vermittelt, und Teilnehmer der Software-Challenge-AG (bei Herrn Dr. Baltz) versuchen sich im bundesweiten Wettkampf mit anderen Schulen an der Programmierung eines Spielers für ein Strategiespiel. In den vergangenen Jahren war unsere Schule bei diesem Programmierwettbewerb mehrfach erfolgreich (u.a. 1. Platz 2006, 2. Platz 2009, Gewinn zweier Stipendien 2011).