Eltern am Gymnasium Kronshagen

Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Schule ist die beste Art, wie wir Eltern unsere Kinder auf ihrem schulischen Weg begleiten können.

Laut Schulgesetz des Landes Schleswig-Holstein ist es Aufgabe der gewählten Elternvertreter

  • das Vertrauen zwischen Schule und Elternhaus zu verfestigen und zu vertiefen,
  • das Interesse und die Verantwortung der Eltern für die Aufgaben der Erziehung zu wahren und zu pflegen,
  • der Elternschaft Gelegenheit zur Information und Aussprache zu geben,
  • Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern zur Verbesserung der Schulverhältnisse zu beraten und den zuständigen Stellen in Schule und Schulverwaltung zu unterbreiten
  • das Verständnis der Öffentlichkeit für die Förderung der Persönlichkeitsbildung und den Unterricht in der Schule zu stärken.

Diesen Auftrag bestmöglich zu erfüllen, hat sich der Schulelternbeirat (SEB) des Gymnasium Kronshagen verschrieben.

Alle 2(-3) Jahre wird in jeder Klasse ein Klassenelternbeirat (meist aus drei Personen) von den Erziehungsberechtigten dieser Klasse gewählt. Die Elternvertreter einer Klasse sind vor allem für die Belange ihrer Klasse zuständig. Sie fördern den Austausch zwischen Eltern- und Lehrerschaft und vermitteln im Konfliktfall. Nicht zuletzt als Mitglied der Klassen-, der Zeugnis- und der pädagogischen Konferenzen wirken sie aktiv am Schulleben mit. Ein Vertreter des Klassenelternbeirates wird als Delegierter für den Schulelternbeirat bestimmt.

Der Schulelternbeirat aus den delegierten Klassenelternbeiräten trifft sich in den SEB-Sitzungen in der Regel zweimal im Jahr mit der Schulleitung sowie der Schülervertretung, um Informationen zu Besonderheiten im Schulalltag und zu Entwicklungen an der Schule, die für die gesamte Schule von Interesse sind, auszutauschen.  Aus seiner Mitte wählt der Schulelternbeirat alle 2 Jahre einen SEB-Vorstand, bestehend aus der/dem Vorsitzende(n), einer/einem Stellvertreter(in) und weiteren Beisitzern, der sich regelmäßig im kleinen Kreis mit der Schulleitung trifft. Zur Wahl der Schulkonferenz- und Fachkonferenzvertreter kann sich jedes Elternteil bzw jede/r Erziehungsberechtigte des Gymkro zur Wahl stellen und die Vertreter werden von den Mitgliedern des SEB gewählt.

In den Vorstand des SEB wurden bis zum Sommer 2019 gewählt:

Dr. Jessica Bokelmann (Vorsitzende)
Viola Bach (1. Stellvertreterin, Schriftführerin)
Karin Heyn (2. Stellvertreterin)
Alexandra Hebestreit (1. Beisitzerin) und Dr. Sabine Stark (2. Beisitzerin)

Gerne können auch Sie sich aktiv am Schulleben beteiligen, indem Sie Elternvertreter werden, Klassenfeste, Schüleraustausche, Firmenbesuche der eigenen Klasse wenn ein Elternteil eine spannende Arbeit hat, Elternstammtische, schulübergreifende Veranstaltungen oder oder oder mitorganisieren, AGs anbieten, sich an Ausschüssen oder den Fachkonferenzen beteiligen oder uns Anregungen für unsere Arbeit geben. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung - für eine gute Schulgemeinschaft, ein positives Lernklima und ein respekt- und vertrauensvolles Miteinander an unserer Schule. 

Wenn Sie sich einbringen wollen, Fragen haben oder aus anderen Gründen mit uns in Kontakt treten möchten, schreiben Sie bitte eine E- Mail an: 

gymkro-seb@t-online .

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Beiträge!

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Welche, weshalb, und Informationen zur Deaktivierung finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung