foto gruppe mediatorsSnapchat, Instagram, WhatsApp und Co. Ihr Einfluss wird immer größer. Doch leider ziehen diese sozialen Meiden auch oft unerwartete Folgen mit sich, sodass Bilder, die eigentlich nur für eine Freundin oder einen Freund bestimmt waren, auf einmal in der Whatsapp Klassengruppe landen.

Wir, die Medi@tors, 12 Schülerinnen und Schüler aus dem derzeitigen 11. Jahrgang, versuchen deshalb, dem entgegenzuwirken. Durch verschiedene Workshops zu Themen wie „Handygewalt“, Kommunikation mit sozialen Medien oder auch den Schutz der eigenen Daten im Internet wollen wir bereits in den 5. und 6. Klassen mögliche Gefahren thematisieren und auf sie aufmerksam machen. Auch dienen wir durch unsere Rolle als Paten als mögliche Ansprechpartner für die Schülerinnen und Schüler. Wie wir solche Workshops leiten und wie wir den Schülerinnen und Schülern bei Problemen helfen können, lernten wir 2016 bei unserer einwöchigen Ausbildung.

Wir begleiten die Schüler durch die Unterstufe und helfen ihnen, sich gut vorbereitet und informiert in die Welt der digitalen Medien zu stürzen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Welche, weshalb, und Informationen zur Deaktivierung finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung