Der Wahlpflichtunterricht (WPU)

Am Ende des 7. Schuljahres haben die Schüler Gelegenheit, sich für ein Wahlpflichtfach zu entscheiden. Das Angebot umfasst in jedem Fall:

Die Zuweisung zu den Wahlpflichtfächern erfolgt für das 8. und 9. Schuljahr. Der Unterricht läuft momentan in den Sprachen jeweils vierstündig über beide Jahre, in den anderen WP Fächern jeweils 3-stündig. Es müssen Leistungsnachweise erbracht werden und die Leistungen werden im Zeugnis dokumentiert.

Unsere Ziele

Wir wollen unsere Unterrichts- und Lernange-bote so gestalten, dass sie möglichst gut an die individuellen Bedürfnisse unserer Schülerinnen und Schüler angepasst werden können. Das geschieht im regulären Unterricht, aber auch durch zusätzliche Angebote, die sich in besonderer Weise an den individuellen Stärken und Schwächen unserer Schülerinnen und Schüler orientieren:

button enrichmentDas Gymnasium Kronshagen ist eine von aktuell 60 Stützpunktschulen des Enrichmentprogramms in Schleswig-Holstein.

Zum Enrichment-Programm in Schleswig-Holstein:

Besonders begabten und interessierten Schülerinnen und Schülern wird im Enrichment-Programm des Landes Schleswig-Holstein die Chance geboten, Erfahrungen mit Themen, Problemen, Kulturen, Fachdisziplinen und Berufsfeldern zu machen, die in dieser Tiefe und Breite nicht im Schulunterricht vorgesehen sind.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu unserem aktuellem Schulprogramm.
Schulprogramm des Gymnasiums Kronshagen genehmigt von der Schulkonferenz am 10. Mai 2012.

Gliederung:

1. Was verstehen wir unter FÖRDERUNG am GymKro? (Grundsätze/Prinzipien)
2. Förderung aller Schülerinnen und Schüler in den einzelnen Kompetenzbereichen
3. Förderung einzelner Schülerinnen und Schüler
3.1 Unterstützung bei Lernschwierigkeiten
3.2 Begabungsentwicklung durch weitere Lernmöglichkeiten


SHiB – Schule inklusive Begabtenförderung

Unsere Kinder sind vielfältig begabt. Sie können sich durch logisch-mathematische, sprachlich-linguistische, musikalisch-rhythmische, körperlich-kinästhetische, räumlich-visuelle, naturalistische, soziale oder intrapersonale Intelligenz auszeichnen.

04 frau renwanzDie Orientierungsstufe am Gymnasium umfasst die Klassen 5 und 6. Am Gymnasium Kronshagen kümmern sich Frau Renwanz als Orientierungsstufenleiterin und ihr Assistent Herr Wolgast besonders um die Belange dieser Altersstufe.

Übergang von der Grundschule

Nach den Sommerferien bedeutet für unsere Fünftklässler der Übergang auf das GymKro, viele neue Eindrücke zu verarbeiten. Wir wünschen uns, dass sich alle Kinder möglichst schnell bei uns im GymKro heimisch und geborgen fühlen. Um den Einstieg zu erleichtern, ist der erste Schultag ein Tag mit dem Klassenlehrerteam und den Paten: In der Orientierungsstufe werden unsere Klassen von zwei Lehrkräften (ein Mann, eine Frau) geleitet; die Paten sind Schülerinnen und Schüler höherer Jahrgänge, die sich gemeinsam mit dem Klassenlehrerteam besonders um die Kinder bemühen und sie über mehrere Jahre begleiten.

Die Mittelstufe des Gymnasiums beginnt für unsere Schülerinnen und Schüler* mit der Versetzung in die 7. Klasse. Als Mittelstufenleiterin der Schule ist Frau Dr. Schwab Ansprechpartnerin für die Jahrgänge 7 - 9.

*Im weiteren Text wird zur Vereinfachung des Lesens die neutrale Form „Schüler" Verwendung finden. Bitte denken Sie die weibliche Form immer mit!

Wege zum Verständnis der Welt: unsere Oberstufe und ihre Profile

Willkommen!

aufstiegMit dem Eintritt in die Oberstufe beginnen die interessanten und spannenden letzten drei Jahre des Lernens in der Schule, in dem eigene Schwerpunkte gesetzt werden können. Wir freuen uns, wenn dazu auch Schülerinnen und Schüler anderer Schulen nach der Mittelstufe zu uns kommen und unser Schulleben bereichern.

ZIELE UND SCHWERPUNKTE DES LERNENS

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler dazu zu befähigen, nach der Schule ein Leben nach ihren eigenen Vorstellungen zu führen und dabei Verantwortung für sich selbst und für die Welt, in der wir leben, zu übernehmen.
Eine vertiefte Allgemeinbildung, die allgemeine Studierfähigkeit und die Befähigung zu einer qualifizierten Berufsausbildung sind deshalb unsere zentralen Ziele.

Wir am Gymnasium Kronshagen wollen eine Schulgemeinschaft sein, in der sich alle wohl fühlen. Deshalb gehen wir auf dem Schulweg, in der Unterrichtszeit und während der Pausen freundlich, höflich und rücksichtsvoll miteinander um.

Über unsere Schulordnung, die Pausenordnung und die Handy-Ordnung sind Teile unseres Schullebens geregelt. Diese drei Ordnungen sind im Folgenden als Pdf-Dateien zum Nachlesen und zum Herunterladen zu finden:

Unterkategorien