SHiB – Schule inklusive Begabtenförderung

Unsere Kinder sind vielfältig begabt. Sie können sich durch logisch-mathematische, sprachlich-linguistische, musikalisch-rhythmische, körperlich-kinästhetische, räumlich-visuelle, naturalistische, soziale oder intrapersonale Intelligenz auszeichnen.

Kinder nach ihren individuellen Begabungen und unter Berücksichtigung ihrer individuellen Entwicklung zu fördern, ist selbstverständliches Anliegen jeder Schule, stellt aber in Anbetracht der vielen unterschiedlichen Aufgaben, die im schulischen Alltag inzwischen begegnen, auch eine Herausforderung für Lehrkräfte und ihre Unterrichtsgestaltung dar.

Um die Förderung individueller Begabung nicht Besonderheit sein zu lassen, sondern fest auf eine breite Basis gestellt im schulischen Alltag und Unterrichtsgeschehen zu verankern, nimmt das Gymnasium Kronshagen seit dem September 2011 als eine von 11 Schulen in Schleswig-Holstein an dem SHiB - Projekt des Ministeriums für Bildung und Kultur teil. Unser Ziel ist es, als eine Schule anerkannt zu werden,

  • deren Lehrkräfte die Stärken und Potentiale ihrer Schülerinnen und Schüler sicher erkennen,
  • deren Lehrkräfte die Schülerinnen und Schüler ansprechen und ermutigen, Stärken und Potentiale zu entfalten, 
  • deren Lehrkräfte die Schülerinnen und Schüler im Unterricht oder durch besondere Lernangebote anregen, Begabungen zu entwickeln oder auch überhaupt erst zu entdecken.

Mit der Entwicklung und Umsetzung eines Konzepts zur Begabungsförderung am Gymnasium Kronshagen ist eine Projektgruppe befasst. Ihr gehören an: Dr. Norbert Sieverding (Schulleiter), Isgard Fenske, Dr. Hans-Otto Gaethke und Gudrun Paolella (Lehrkräfte), Sina Musfeldt und Malte Wellmann (Schüler), Dr. Heide Peters (Elternvertreterin).

Dr. Hans-Otto Gaethke

 

Schülerpaten des ShiB-Projektes

Wer sind wir?

Schülerpaten des ShiB-Projektes

Von links nach rechts:

Sina Musfeldt (11a), Malte Wellmann (12b )

Fynn Koch (10b), Kara Cymara (10b), Leon Haag (12d)

Was machen wir?

-        Schülerberatung

-        Ansprechpartner für Lehrer

-        Schülerpatenausbildung bei Modulen in der Gelehrtenschule

-        Teilnahme an den Projektgruppensitzungen

Du kannst zu uns kommen, wenn:

-        dein Lehrer dich unterfordert, so dass du dich im Unterricht langweilst

-        du Probleme mit deinen Mitschülern auf Grund deiner guten Leistungen/ guten Noten oder deinem schnelleren Denken hast

-        in Gruppenarbeiten die ganze Arbeit auf dich fällt

-        deine Lehrer/ Familie/ Mitschüler dich unter Druck setzen, weil sie meinen, dass du alles wissen müsstest

Wie du dich an uns wenden kannst:

-        Schicke uns eine E-mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

-        Sprich uns einfach an, wenn wir dir in der Schule begegnen.